Heilklima

Gütesiegel für unsere gesunde Höhenluft.

Winterberg ist einer der ganz wenigen Mittelgebirgsorte, die sich Heilklimatischer Kurort nennen dürfen. Bei uns herrscht ein Klima, ähnlich dem an der See oder im Hochgebirge. Das Besondere daran ist:

  • Die hohe Luftreinheit
  • Der geringere Anteil an Allergie auslösenden Stoffen
  • Günstige Strahlungsverhältnisse mit ausreichendend Licht und Schatten.
  • Klimatisch ausgeglichene Bedingungen (Temperatur, Wind, Feuchtigkeit)

Das Prädikat Heilklimatischer Kurort ist ein staatlich anerkanntes Gütesiegel für Orte, deren Klima therapeutisch wirksam ist. Das sogenannte Reizklima kann eine heilsame Wirkung auf Stoffwechsel und die Gesamtaktivität des Körpers entfalten. Denn unser Körper benötigt Reize in wohldosierter Form, um seine Reaktionsfähigkeit und Abwehrkräfte aufrecht zu erhalten. Winterberg hat ein Reizklima der mittleren bis höheren Stufe.

Unser Körper wird Tag für Tag Reizen wie Wärme, Kälte oder Sonne ausgesetzt und muss auf sie reagieren. Dies können wir trainieren. Im Volksmund spricht man dabei von „abhärten“. Therapeutisch wirksam ist der ausgewogene Wechsel von Ruhe und Aktivität im gesunden Heilklima, wobei die Art der Aktivität sehr wichtig ist. Gut geeignet sind zum Beispiel Wandern und Nordic Walking, am besten unter fachkundiger Anleitung. Positiv wirken zudem entspannende Geräusche wie Bachrauschen, Windbewegung in den Bäumen oder Vogelstimmen.

Besondere Prädikate in der Ferienwelt Winterberg

  • Winterberg-Kernstadt: staatlich anerkannter heilklimatischer Kurort
  • Altastenberg: staatlich anerkannter heilklimatischer Kurort
  • Elkeringhausen: staatlich anerkannter heilklimatischer Kurort
  • Neuastenberg: staatlich anerkannter Luftkurort (teilweise)
  • Niedersfeld: staatlich anerkannter Luftkurort
  • Züschen: staatlich anerkannter Luftkurort
  • Langewiese: staatlich anerkannter Erholungsort
  • Hoheleye: staatlich anerkannter Erholungsort

Heilanzeigen & Indikationen

Eine Kur in der Ferienwelt Winterberg ist indiziert u.a. bei: Herz-, Gefäß- und Kreislaufstörungen, Infarktnachbehandlungen, Katarrhen der oberen Luftwege, Erkrankungen der Atmungsorgane, nervösen Erschöpfungszuständen, Rekonvaleszenz, vegetativer Dystonie und Reorganisation des gesamten Organismus. Winterberg ist als beihilfefähiger Kurort anerkannt.

Kurmittel & Anwendungen

Klimakur (Mittelgebirgsklima, thermisch und aktinisch reizmäßig mit Schongang für Herz und Nerven). Zu den Kureinrichtungen gehören das St. Franziskus-Krankenhaus Winterberg, Luft- und Sonnenbäder, besondere Erholungseinrichtungen für Mütter mit Kindern oder Menschen mit pflegebedürftigen Personen, Kneippanlagen, Hallen- und Freibad mit temperiertem Wasser. Besondere Kurformen: F.X. Mayr-Heilfastenkur 

Winterberg

Winterberg ist lebens- und liebenswert. Hier pulsiert das Leben. Die Stadt mit ihren berühmten Sportstätten ist das Zentrum der Ferienwelt Winterberg.

Weiter lesen...

Elkeringhausen

Der Ferienort inmitten der Winterberger Bergwelt ist ein Mekka für Gesundheit und Fitness. Ob lange Wanderungen in klarer Luft oder wohltuende Wellness-Anwendungen, Elkeringhausen steht für echte Lebensqualität. Sehenswert: das Naturkino für faszinierenden Landschaftsgenuss!

Weiter lesen...

Altastenberg

Wandern, Nordic Walking, Speed Hiking, Langlauf, Schneeschuhwandern, Alpin-Ski und Snowboarden auf 17 Abfahrten. Das Ferienparadies auf 800 m mit seinen geräumten Winterwanderwegen grenzt an den Rothaarsteig, Sauerländer Höhenflug sowie die Winterberger Hochtour.

Weiter lesen...
Wetter Webcams
Schneebericht
Anreise Abreise

Reisedatum nicht bekannt

Ich reise mit Kindern
oder in einer Gruppe